Schwerpunkte sind die Landschaft: Voran die Natur, Städte und Dörfer und deren Bewohner. Damit verbunden Kultur und Struktur. Von Schmiedefeld am Rennsteig im Naturpark Thüringer Wald durchwanderten wir das Biosphärenreservat Vessertal, folgten auch einem Teilstück des Rennsteigs.
 alt alt

Im Nationalpark Hainich (UNESCO-Weltnaturerbe) bei Bad Langensalza wanderten wir durch die geschützten Buchenwälder im Biosphärengebiet. In einer Ausstellung und auf einem Baumkronenpfad wird die Wohlfahrtswirkung des Waldes anschaulich vermittelt.
 alt alt
In Naumburg hatten wir eine Führung durch das Weltkulturerbe, den Dom, dessen Stifter-Figuren ihn weltweit bekannt machten: Uta wird in vielen Kreuzworträtseln gefragt. In Erfurt vermittelte uns ein Stadtführer das Stadtbild und die Geschichte.
 alt alt
Durch Erfurt fließt die Gera. Mit einem Flutgraben um die äußere Stadtmauer herum, traf man 1890 Vorsorge gegen Hochwasser und so blieb die Stadt auch dieses Jahr vor Überflutung bewahrt.
 alt alt
Eine Führung durch das  Bioethanolwerk in Zeitz war hoch interessant. Hier wird aus Getreide der dem Benzin E10 zugesetzte Bioalkohol hergestellt. Wir diskutierten sehr kontrovers, dass dafür der Lebensmittelerzeugung dienende landwirtschaftliche Flächen verbraucht werden. Dank an die Wanderführer Günter und Erika Weber! (Sieghard Petermann)