Home Startseite Unternehmungen 15.12.2018 - Advents- und Jahresabschlussfeier

15.12.2018 - Advents- und Jahresabschlussfeier

Bei winterlichen Temperaturen brachen wir, geleitet vom Filderstädter Archivar Nikolaus Back, zu einer Sielminger Sightseeingtour auf. Herr Back erzählte uns Schnurren über die alten Fehden der Unter- und Obersielminger und berichtete über mittelalterliche Häuser, deren Alter und Geschichte offengelegt werden konnte, ebenso wie über Hausbesitzer, die diese Nachforschungen nicht unterstützten aus Sorge um Mitbestimmungswünsche des Denkmalamtes. Den nahe der Kirche gelegenen „Hof“ kannte ich genau so wenig, wie die Story von dem privaten Backhäusle eines wohlhabenden Sielminger Bürgers, das heute im Freilichtmuseum Beuren zu besichtigen ist.


Im mittelalterlichen Weihnachtshof nutzen wir die Gelegenheit zu wärmendem Getränk und Feuerstellen und amüsierten uns in der weihnachtlichen Verkaufshütte über Schilder wie „Brauche noch ein paar Kleinigkeiten für die Leute, denen wir dieses Jahr nichts schenken“ oder „alles wird leichter, nur ich nicht“. Beglückt durch die weihnachtlich-mittelalterliche Beatles-Schilder-Botschaft: „all you need ist love“ ging es in die Martinskirche, wo uns Erika mit festlich-vorweihnachtlichen Orgelklängen erfreute (Kulturanspruch des Naturfreundevereins erfüllt!). Herr Back wies uns noch darauf hin, dass der in der Martinskirche eingelassene, wohl älteste vorhandene Schriftzug von Sielmingen mit seinem Buchstabensalat auf ewig ein ungelöstes Rätsel bleiben wird.

Das Gasthaus Lamm – ein mir unbekanntes Wesen. Skeptisch trat ich ein und war angenehm überrascht von der gemütlichen Atmosphäre. Auch das Hinweisschild „Behelfsklo“ (was das wohl war?) erwies sich glücklicherweise als ein Relikt aus alter Zeit. Und dann wurden wir sogar mit einem Glas Sekt als Aperitif empfangen! Überquellende Finanzlage unseres Vereins? Werbegeschenk des Hauses? Nein, eine Spende unseres Geburtstagskindes Norbert, der es sich auch an seinem Geburtstag nicht nehmen ließ, nach dem Essen seine Jahres-Naturfreunde-Filderstadt-Unternehmungen-DVD zu zeigen: mit schön ausgewählten Bildern, ordentlich beschriftet und mit angenehmer Musik unterlegt. Prima, wenn man solche Technik- und Medienfreaks im Verein hat.

Es ist gute Tradition, dass am Jahresende auch Ehrungen stattfinden. In diesem Jahr waren es Erika und Günter Weber, die für 30-jährige Mitgliedschaft bei den NaturFreunden Filder von Vorstand Herbert Knienieder mit Blumen, Wein und Dankesworten geehrt wurden.

Nach lebhaften Gesprächen, einem Vor-Weihnachtslieder-Medley unserer Singgruppe und einem abschließenden Schnaps (auf das Haus – kannte ich sonst nur beim Griechen!) fand das Filderstädter Naturfreunde-Vereinsleben für dieses Jahr seinen erfreulichen Abschluss. Herzlichen Dank an die Organisatoren Hanny und Günter. (Haidrun H.)


 


 

 
Copyright © 2020 NaturFreunde Filder. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.