Home Startseite Unternehmungen 13.10.2019 - Von Herrenberg zum Schönbuchturm

13.10.2019 - Von Herrenberg zum Schönbuchturm

Vom schönen Herbstwetter angelockt, fuhren 11 NF und 2 Gäste mit dem ÖPNV nach Herrenberg, eine der schönsten Fachwerkstätte Baden-Württembergs. Die Stadt bezaubert durch ihre malerische Altstadt, versteckte Brunnen und Stäffele sowie einen wunderschönen Marktplatz. Die Stiftskirche am Schlossberg, bekannt als die "Glucke vom Gäu", gilt als Wahrzeichen der Stadt. In ihrem Turm befindet sich ein in Europa einmaliges Glockenmuseum. Die Wanderung ging entlang des "Jerg Ratgeb (1480 - 1526)-Skulpturen- und Lehrpfads. Eine Bürgergruppe hat sich des Projekts angenommen, das Gedächtnis Ratgebs durch einen Skulpturenpfad mit Arbeiten von modernen Künstlern zu erhalten. Der Weg führte uns geradewegs in den goldenen Oktober: Die Laubbäume haben ihre Blätter verzaubert, ihre Blätter leuchteten in einem ocker-gelb-roten Farbenmeer. Wohlgelaunt und durstig besuchten wir das Naturfreundehaus und stillten Durst und Hunger. Unser letztes Ziel war der Schönbuchturm (580 m ü.NN, 348 Stufen, 35 m Gesamthöhe Turm), der als modernes Gegenstück zu der bisherigen Wanderung zu einem Besuch einlud. Der Turm bot Aussicht auf eine wunderschöne Streuobstwiesenlandschaft unmittelbar am Naturpark Schönbuch mit Blick vom Schwarzwald bis nach dem auch schönen Filderstadt. Vielen Dank für diesen wunderschönen Ausflug an Ingrid und Jo, die umsichtig und aufmerksam uns alle wieder nach Filderstadt begleiteten. (Roland F.).


 

 

 

 
Copyright © 2019 NaturFreunde Filder. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.